1993 habe ich als staatlich geprüfter Maschinenbautechniker die Prüfung abgelegt. Später habe ich meine Leidenschaft entdeckt mit Menschen zu arbeiten und mit gedanklicher Veränderungsarbeit bei meinen Klienten erstaunliche Ergebnisse zu erzielen.

2004 hatte ich das erste Mal mit therapeutischer Hypnose Konakt. Damals hatte ich sehr starke Schmerzen und je mehr Ärzte mir bestätigten, dass körperlich alles in Ordnung ist, desto schlimmer wurden die Schmerzen. Ich sah absolut keinen Ausweg mehr. Ich war am Ende.

Zum Glück hat mich eine Freundin aus meinem Bekanntenkreis damals an die Hand genommen und mir von den hervorragenden Möglichkeiten der Hypnose erzählt. Für mich, als technisch orientierten Menschen, war das alles Hokus-Pokus und passte nicht in meine Welt. Meine Bekannte, die Hypnosetherapeutin ist, hat mich sehr behutsam in die Welt der Hypnose gebracht. Wir konnten das verursachenden Problem in meiner frühen Kindheit finden und so die Ursache der Schmerzen behandeln.

Seitdem geht es mir wieder gut und ich beschäftige mich intensiv mit dem Thema der gedanklichen Veränderungsarbeit, Hypnose, Yager-Code und NLP (Neuro-Linguistische Programmierung).

Sei es nun die Hypnose, der Yagercode oder das Neuro-Liniguistische-Programmieren, alle diese Werkzeuge können unser Unterbewusstsein verändern und Blockaden, Einschränkungen und innere Saboteure auflösen.

Viele Beschwerden haben eine psychische Ursache und Symptome sind Hifeschreie unserer Seele.

Da ich selbst mit Hypnose aus einer sehr schwierigen Situation geholt wurde, kann ich mit ruhigem Gewissen jeden Interessenten einladen, dieses machtvolle Werkzeug selbst zu erleben und sich davon zu überzeugen, mit welcher Leichtigkeit Ziele erreicht werden können, wenn das Unterbewusstsein von dem angestrebten Ziel überzeugt wurde.

Es ist leichter dein Problem zu lösen, als damit zu leben.